Was hat es mit den Honigkuchen auf sich?

Was hat es mit den Honigkuchen auf sich?

In den Anfangsjahren des Kevelaer-Marathons war Werner Goldkuhle, ein auf Honigkuchen spezialisierter Kevelaerer Bäcker unser Vereinsmitglied und außerdem tatkräftiger Förderer unseres Marathons. Ihm zu Ehren erhielt unser Lauf den Beinamen „Honigkuchenmann-Marathon“. Die süße Köstlichkeit wurde nicht nur als Streckenverpflegung gereicht, sondern jeder Finisher erhielt im Ziel auch einen Honigkuchen überreicht.

Leider verstarb Werner Goldkuhle nur einen Tag nach dem fünften Kevelaer-Marathon am 8. Januar 2007 nach langer Krankheit. In den folgenden Jahren wurde daher aus dem „Honigkuchenmann-Marathon“ der „LLG Kevelaer-Marathon“.

Zu Ehren des verstorbenen Werner Goldkuhle wollen wir den Namen „Honigkuchenmann-Marathon“ aber nicht mehr verwenden.